Digitales Firmenmuseum

Zigarrenfabrik August Blase AG

1863 im ostwestfälischen Lübbecke am Nordhang des Wiehengebirges gegründet, wurde das Unternehmen dank vieler tausend fleißiger Hände kurz vor dem 2. Weltkrieg zum größten deutschen Zigarrenhersteller. Weit über 6000 Beschäftigte hatte Blase zu Spitzenzeiten Ende der 1930er Jahre, davon viele Heimarbeiter/innen. 

Informationen

Museum

Vorträge

Die Vortragsreihe im Schloss Benkhausen ist für 2022 abgeschlossen. Die VHS Stemwede hat mich für den 21. September in das Heimathaus Wehdem zum Vortrag zur Geschichte der August Blase AG eingeladen. Anmeldungen über die VHS im Altkreis Lübbecke.

Tour

Bald erhältlich

Download

Historische Dokumente können im Downloadbereich heruntergeladen werden

fakten & Zahlen

Die große Sammlung

Dank großer Hilfe und Bereitschaft von ehemaligen August Blase Mitarbeitern, war es uns möglich viele Dokumente zu sichern.

ältestes Dokument

1875

Besucher bisher

150

Anzahl Dokumente

508

neuste

Beiträge

Fußball

Blase als Fußballsponsor (von Heinz Bösch) Nach Ende des zweiten Weltkrieges im Sommer 1945 wurde das Training der Fußballmannschaft des TUS Lübbecke von Rudolf (Rudi)

Weiterlesen »

Historische

Ausstellung

Originale Produkte aus der ehemaligen August-Blase Produktion.

Erntekrone Aschenbecher aus dem Jahr...

persönliche

Vorworte

Vorworte

„Ein Stück Industriegeschichte“

Vorwort von Paul Gauselmann „Immer mit der Ruhe und ́ner guten Zigarre“, der alte Spruch hat für Genießer feinerTabakwaren heute noch Gültigkeit. Zigarrenraucher „haben die

Weiterlesen »

UNSERE

Sponsoren